Willkommen | Links | Impressum
Guten Morgen, heute ist der 16.12.2017 :: Sie befinden sich hier: Goofy / 

Ietwat Goofy vom Kautzenfleck

Neeltje Jans 02.08.2012
Alsfeld 24. Juni 2012
15. Januar 2012
14. Oktober 2011

 

Wir haben uns nach langen Überlegungen dazu entschlossen, einen 2. Schapendoes zu uns zu nehmen.

Es sollte natürlich ein kleiner Kautzen-Rüde sein.

Mutter: Hummel Uniek vom Kautzenfleck
Vater:   Amiro Protector del rebano

Am 16. August 2011 war es dann soweit und ein Wurf mit 5 Welpen erblickte die Welt. Der letzte der 5 Welpen war dann endlich ein Rüde.

Goofy war geboren!!!


28.10.2011 - Goofy "Taschenhund"

Wenn Welpen in Familien kommen, in denen bereits große Hunde leben, braucht es eben Ideen, wie man das Spagat zwischen dem großen Bewegungsbedarf der Erwachsenen Hunde und dem Welpen gerecht werden kann, der eigentlich nur etwas kleinere Gewöhnungs-Pipirunden braucht.....

 

16.10.2011 - Erste Welpenstunde und erstes Treffen mit dem Kautzenrudel

Heute war Oli zum ersten mal mit Goofy in der Welpenstunde auf unserem Hundeplatz. Außer Goofy und Mücke waren keine ganz kleinen Welpen anwesend. Immerhin konnten die beiden in aller Ruhe die neue Umgebung kennenlernen. Nach kurzer Zeit waren die beiden erschöpft von den neuen Eindrücken. Hinterher wurde ausgiebig geruht.

 

Am Nachmittag haben wir uns mit Iris, Peter und den Kautzendamen getroffen. Es war das erste Zusammentreffen der beiden Rudel mit ihren Neuzugängen. Die Wiedersehensfreude war riesig.

Hummel hatte alle Pfoten voll zu tun mit der spielerischen Erziehung des jungen Gemüse.

Goofy wurde ausgiebig von Mama Hummel beknabbert.

Natürlich hatten Goofy und Mücke auch viel Spaß zusammen.

 

13.10.2011 - Erster Spaziergang

12.10.2011 - Einzug ins neue Zuhause

Nach einem kurzen Zusammentreffen auf einer neutralen Wiese zog Goofy nun endgültig in sein neues Zuhause.
Nemo's Begeisterung hielt sich in Grenzen - er ignorierte seinen neuen Kumpel zunächst. Im Laufe des Nachmittags interessierte sich Nemo nach und nach immer mehr für den Neuzugang. Goofy wurde beschnuppert, sein Pippi kontrolliert (drüberpinkeln war scheinbar nicht erforderlich), die Nase wurde neugierig in Goofy's Box gesteckt und natürlich Goofy's Napf "gespült". Etwas Gutes hat der Neuzugang ja - irgendwie gibt es heute häufiger was zum Naschen als sonst.....


Nach oben